Gitterroststufen

Gitterroststufen oder Gitterrost Treppenstufen für Gitterrosttreppen werden genauso im Preßverfahren hergestellt wie Gitterroste.

Dabei presst man profilierte Querstäbe mit Hilfe von hohem Druck in die Schlitze von tragenden Stäben ein. So entstehen stabile und rutschhemmende Gitterroststufen für Gitterrosttreppen, Feuertreppen und Wendeltreppen. Die wichtigsten Bestandteile einer Gitterroststufe sind die Trittfläche aus dem Gitterrost, die Seitenplatten und die Sicherheitsantrittskante.

"Rutschhemmende Gitterroststufen für Gitterrosttreppen, Feuertreppen und Wendeltreppen."

Zusätzliche halbrunde Ausstanzungen an den Gitterrost-Stäben können die rutschhemmenden Eigenschaften der Pressroststufen noch erhöhen. Optimal rutscharm erhält man die Gitterroststufen aber mit einer zusätzlich angebrachten gelochten Sicherheitsantrittskante - heute bereits selbstverständlich. Über die gelochten Seitenplatten lassen sich die Gitterroststufen mit der vorhandenen Konstruktion verschrauben. Werden Gitterroststufen außerhalb von Gebäuden verwendet, sollte auf eine ausreichende witterungsbedingte Rutschhemmung geachtet werden.